Srdjan Jovanovic Weiss

Srdjan Jovanović Weiss wurde im ehemaligen Jugoslawien geboren und lebt und arbeitet heute zwischen New York und Berlin. Er begann als begeisterter Schwimmer und Mathematiker. Heute ist er als Forschungsarchitekt tätig und arbeitet an speziellen Projekten im Bereich der Raum-, Sonder- und fehlenden Kulturen. Er gründete NAO.NYC (Normal Architecture Office) für Design und war Mitbegründer von SMS (School of Missing Studies) für die experimentelle Erforschung von Städten, die von einem abrupten Wandel geprägt sind oder sich in einem solchen befinden. Er hält weltweit Vorträge in Museen, Universitäten und öffentlichen Einrichtungen und war Gastprofessor an den Universitäten Columbia, Cornell, Penn und Harvard.

Zu seinen ausgewählten Büchern gehören Socialist Architecture: The Reappearing Act (The Green Box Berlin, 2017); Socialist Architecture: The Vanishing Act (JRP Ringier, 2012, mit Armin Linke); Almost Architecture (Merz & Solitude Akademie, 2006); Evasions of Power: On the Architecture of Adjustment (Hrsg., Slought, 2008); und Lost Highway Expedition (Hrsg., School of Missing Studies, 2007). Weiss' bevorstehendes Buch: Better than Weather: On The Human Desire for Artificial Climate wird im Frühjahr 2022 als Ergebnis seines Kunstaufenthalts am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung des DAAD Berlin bei The Green Box, Berlin, erscheinen.

Erhältliche Titel des Künstlers

 
ISBN 978-3-941644-92-2
EUR 13,00

Vorschau