The Error is Regretted / Wir entschuldigen uns für diesen Fehler

The Error is Regretted / Wir entschuldigen uns für diesen Fehler erscheint zum 20-jährigen Jubiläum des Projekts Corrections and Clarifications von Anita Di Bianco. Neben der neuen 96-seitigen Zeitungsausgabe, die die Richtigstellungen in den aktuallen Nachrichten abbildet, enthält das Buch Textbeiträge von Anita Di Bianco, Anna Bromley, Francesco Gagliardi und Florian Wüst.

Corrections and Clarifications  ist ein fortlaufendes Zeitungsprojekt, eine redaktionelle Zusammenstellung täglicher Überarbeitungen, Rücknahmen, Neuformulierungen, Unterscheidungen und Entschuldigungen für Print- und Online-Nachrichten vom September 2001 bis heute. Ein Katalog von Irrtümern bei der Benennung und Klassifizierung, von verworrenen Schlagwörtern, Mustern von Sprachfehlern, Konnotationen und Aufzählungen. Eine intermittierende Zeitung ohne Schlagzeilen, ein Destillat der prädiktiven Muster und algorithmischen Verstärkungen der letzten zwei Jahrzehnte, von Fake News bis zur Aufmerksamkeitsökonomie.

Frühere Bände von Corrections and Clarifications wurden seit 2001 in zahlreichen Städten, Sprachen und Kunstinstitutionen produziert, ausgestellt und vertrieben, darunter KW Berlin, Kunsthaus Zürich, Kunsthalle Nürnberg, STUK, Camberwell College London, Springerin Magazin, Extra City, collectorspace Istanbul und das Museum of Contemporary Art Chicago. Vertrieben von Printed Matter, New York; im Archiv der Sammlung KIOSK Kunstbibliothek Staatliche Museen zu Berlin und des Museum of Modern Art in New York.

Die Publikation enthält Textbeiträge von Anita Di Bianco, Anna Bromley, Francesco Gagliardi und Florian Wüst.

Das Buch erscheint anlässlich der Ausstellung bei A—Z Presents in Berlin, 11/11–7/12/2021.