Anita Di Bianco

Anita Di Bianco wurde an der Columbia University und dem SUNY-Purchase Center for Editions ausgebildet. Sie erwarb einen Master in Fine Arts an der Mason Gross School of the Arts der Rutgers University und absolvierte ein Aufbaustudium an der Rijksakademie van Beeldende Kunsten in Amsterdam. Geboren in New York City, lebt und arbeitet Di Bianco seit 2007, nach einem einjährigen Arbeitsaufenthalt als Stipendiatin im Berliner Künstlerhaus Bethanien, in Deutschland. Ihre Video-/Film-Installationen und Druckarbeiten wurden seit 2000 international gezeigt, u.a. im KW, Kunsthaus Zürich, Rotterdam Film Festival, Museum of Contemporary Art Chicago, Kunstverein Braunschweig, Les Laboratoires d'Aubervilliers, K21 / Düsseldorf, Kunstverein Salzburg, Baltic Centre for Contemporary Art, Glasgow International, Waterside Project Space, Camberwell College / London. Anita Di Bianco unterrichtet an zahlreichen Akademien der Bildenden Künste, zuletzt bis 2019 an der ZHdK Zürich.

Vorschau